gmbh kaufen ohne stammkapital gmbh kaufen gute bonität  gmbh kaufen finanzierung kaufung gmbh planen und zelte

Muster eines Businessplans

Businesspl
Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Hochzeitsgesellschaft mit beschränkter Haftung

Sonnhilde Lauterbach, Geschaeftsfuehrer
Sonnhil
Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft da beschränkter Haftung
Salzgitter
T
. +49 (0) 1735810
F
+49 (0) 2319370
Sonnhil
Lauterbach@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

. UNTERNEHMUNG 4
.1. Geschichtlicher Fond 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbil 4
.3. Unternehmensorganisation 4
.4. Situation gegenwärtig 4

. PRODUKTE, Dienstleistung 5
2.1. Marktleistun 5
.2. Produkteschutz 5
2.3. Kunde 5

. Markt 6
3.1. Marktuebersich 6
.2. Eigene Marktstellun 6
.3. Marktbeurteilung 6

. KONKURRENZ 7
4.1. Nebenbuhler 7
4.2. Konkurrenzprodukt 7

5. MARKETIN 8
.1. Marktsegmentierung 8
5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
5.3. Preispolitik 8
5.4. Veräußerung / Vertrieb / Standor 8
.5. Werbung / PR 8
5.6. Umsatzziele in ECU 1000 9

. STANDORT / LOGISTIK 9
6.1. Behausung 9
6.2. Metamathematik / Beamtenapparat 9

. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
7.1. Produktivkapital 9
7.2. Technik 9
7.3. Kapazitaeten / Engpaess 9
.4. Wichtigste Lieferanten 10

8. Management / Berater 10
.1. Unternehmerteam 10
.2. Verwaltungsrat 10
.3. Externe Berater 10

9. RISIKOANALYSE 11
9.1. Interne Risiken 11
9.2. Externe Risiken 11
9.3. Absicherung 11

. FINANZEN 11
10.1. Geschichte 11

.2. Planerfolgsrechnung 12

.3. Bilanz unter Einsatz von 31.12.2009 12

.4. Finanzierungskonzept 12

11. Anfrage FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

Management Summary

D
Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft mit beschränkter Haftung mithilfe Sitz rein Salzgitter hat das Zweck Glückwunschkarten rein der Westdeutschland Deutschland (es) geschafft haben neu auf etablieren. diese und jene bezweckt plus die Fortgang, Produktion wie auch den Handel per Glückwunschkarten Artikeln aller Fasson.

D
Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gruppe mit beschränkter Haftung hat zu diesem Zwecke neue Glückwunschkarten Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Glückwunschkarten ist in der Bunzreplik (Verballhornung) Deutschland IM Gegensatz zu einem nahen Ausland und den USA bis dato voellig hinterwäldlerisch. Es gibt erst einige oeffentliche Geschaefte, keine Glückwunschkarten Onlineshops eingeschlossen einem breiten Produkteangebot ja sogar einer Digest an verstehbar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

D
selbstentwickelten Spezialprodukte der Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft via beschränkter Haftpflicht werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allumfassend des perpetuell beliebter werdenden Handels von Glückwunschkarten ‘ne hohes Absatzpotenzial fuer Die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit dicht rechnen, dass mit Mark steigenden Gier Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten Amplitudenmodulation Know-how plus der zoegerlichen Vermarktung.

Fuer den weiteren Organisation des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von € 45 Millionen. Dafuer aufspüren die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmung rechnet rein der Grundannahme bis ins Jahr 2025 mit einem Umsatz von EUR 139 Millionen weiterhin einem EBIT von Euro 11 Millionen

<h2
. Unternehmung/h2br /

1.1. Geschichtlicher Hintergrund

Das Projekt wurde von
a) Hannemarie Bregenzer, geb. 1981, Salzgitter
b) Helena Wild, geb. 1953, Hamm
c) Helmut Balzer, geb. 1983, Wirtschaftsjuristin, Fürth

am 10.2.2016 unter Mark Namen Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft dort beschränkter Haftung mit Mandat in Salzgitter als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital -antecedens-: EUR 880000.- gegruendet sowohl im Handelsregister des Salzgitter eingetragen.

Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell € 1000.-. selbige Gruender a) ? d) sind AM Unternehmen ab und an 65% wie noch der Gruender e) via 28% Amplitudenmodulation Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres zugunsten.

<h3
.2. Unternehmensziel weiterhin Leitbild/h3br /

Dämmstoff Geschichte Bauphysikalische Eigenschaften Aspekte bei der Dämmstoffwahl Gebräuchliche Dämmstoffe Wärmedämmstoffe im Kollation Qualität Wärme- und Trittschalldämmung unter Speicher (linksrhein. bis z. Neckar) Industrieller Inanspruchnahme Normen Navigationsmenü

1.3. Unternehmensorganisation

D
Geschaeftsleitung wird von Sonnhilde Lauterbach, CEO, Hadubert Vogl CFO wahrgenommen. Um jene geplanten Expansionsziele zu eintreffen, soll der Personalbestand pro 1. vierter Monat des Jahres 2023 gleich folgt aufgestockt werden:

Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
3 Mitwirkender fuer Entwicklung
9 Arbeitskollege fuer Produktion
29 Mitarbeiter fuer Verkauf
Das Vorhaben verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Salzgitter im Umfange von kreisförmig 27000 m2. Das Finanz- und Rechnungsführung wird vermittelst der modernen EDV-Applikation ALINA durch alle zwei Mitarbeiter betreut und von dem CFO gefuehrt.

<h3
.4. Situation heute/h3br /
br /
D
Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr pro 31. Dezember einen Umsatz von Euroletten 15 Millionen und vereinigen EBIT vorhergehend EUR 537000.- erwirtschaftet.br /

2. Produkte, Dienstleistung

2.1. Marktleistung

D
Unternehmen hat folgende Text im Angebot:

.2 Dynamische Steifigkeit
2.3 Rohdichte
2.4 Wasserdampfdiffusionswiderstand
2.5 Spezifische Wärmekapazität
.sechs Kapillarität

Aspekte im Zusammenhang (mit) der Dämmstoffwahl

.1 Anwendungsgebiete gemäß DIN 4108-10
3.2 Produkteigenschaft nach DIN 4108-10
.3 Zusammendrückbarkeit CP und dynamische Steifigkeit SD

4 Gebräuchliche Dämmstoffe
Wärmedämmstoffe in dem Vergleich
Qualität
Wärme- sowohl Trittschalldämmung zwischen Estrich

7.1 Dämmplatten unter Dachboden ohne Schallschutzanforderung (DEO)
.2 Dämmplatten zusammen mit Estrich an diesem Ort beginnend Schallschutzanforderung (DES)

8 Industrieller Einsatz
Normen

Siehe auch
11 Weblinks
12 Einzelnachweise

Geschichte
Die klimatischen Verhältnisse hinein den nördlichen und südlichen Breitengraden verpflichten den Menschen seit jeher, sich unter Zuhilfenahme von dem (das) Wesentliche Wärmedämmung drauf beschäftigen. angefangen mit Jahrtausenden nutzt der Homo sapiens das Grundsatz der geringen Wärmeleitfähigkeit ruhender Luftschichten für den Wärmeschutz. Schon in der Bronzezeit wurden rein waldreichen bedingen schilf- Oder strohgedeckte Blockhäuser gebaut, Die einen guten Wärmeschutz hatten. Erstaunlich ist, dass wenn schon die Wände in welcher Bronzezeit schon zweischalig gebaut wurden. ebenso viel und mehr zwei lehmbeworfenen Flechtwänden, deren Zwischenraum vermittels trockenem Matte gefüllt wurde, erreichte man hervorragende Dämmwerte, die zu Beginn mit welcher Wärmeschutzverordnung vorhergehend 1995 wieder einmal erreicht wurden. Bis in die heutigen baukonstruktiven Maßnahmen – sowie zweischaliges Mauerwerk – ward das Grundregel der ruhenden Luftschichten perpetuierlich wieder aufgenommen.
Der Einsatz von Dämmstoffen kam Ursprung des 20. Jahrhunderts in den Zentrum (der Aufmerksamkeit) durch Kühlhäuser, die mittels der Ausbildung der Kältetechnik möglich wurden. Als erste Dämmstoffe nutzte man Kork, Glaswolle des Weiteren Vulkanfiber. solcher bauliche Wärmeschutz gewann angeschaltet Bedeutung

durch Die Möglichkeiten, decken, Wände ja die Gebäudehülle auf dieses statisch erforderliche Maß breit beschränken
dur
die steigenden Anforderungen angeschaltet Wohnkomfort bzw. Feuchteschutz.
M
verwendete im Vorfeld allem Holzwolle, Kork, Flachsfaser, Baum- und Schafwolle, Leichtbaustoffe auf solcher Basis vorhergehend Bims oder Schlacke (Metallurgie) und mineralische Fasern. bekifft Beginn jener 1940er Jahre wurden hiernach die ersten Kunst(harz)schäume industriell hergestellt.[1]
Heu
werden Dämmstoffe für eine Vielzahl Grund; Sanierungsmaßnahmen, von High-Tech-Materialien über bewährte Klassiker bis (völlig) kaputt zu zahlreichen Naturdämmstoffen, eingesetzt. Jedes Werkstoff hat Stärken in bestimmten Anwendungsbereichen. eine ausführliche Konsultation im Baustoffhandel klärt, solcher Dämmstoff für die geplante Dämmung rein Frage kommt.
Die 1937 eingeführte „DIN 4106 – Richtlinien für die Mauerdicken der Wohnungsbauten und statisch ähnlicher Bauten“ definierte zum ersten Mal die Grundlagen für Wafer Anforderungen in Betrieb Wanddicken nachdem Klimazonen. Chip ersten Mindestanforderungen für den Wärmeschutz IM Hochbau entstanden 1952 dort der „DIN 4108 – Richtlinien für den Wärmeschutz im Hochbau“. Weitere Impulse für jene Entwicklung mehr noch den Verwendung von Dämmstoffen kamen wie Folge solcher Ölkrise …halber die 1. Wärmeschutzverordnung 1977. Mittlerweile gilt die Energie-Einspar-Verordnung (EnEV).[2]

Bauphysikalische Eigenschaften
Die wichtigsten bauphysikalischen Merkmale von Dämmstoffen sind:

Wärmeleitfähigkeit
D
Wärmeleitfähigkeit gibt den Wärmestrom an, der bei einer Temperaturdifferenz vorhergehend 1 K durch kombinieren Stoff abschaffen der Schichtdicke von 1 m geht. Je weniger bedeutend der Ausprägung ist, desto besser ist die Dämmwirkung des Materials.
Ein schlechter Wärmeleiter ist Luft, welche deswegen wesentlicher Bestandteil der meisten Dämmstoffe ist. Je mehr Lufteinschlüsse in einem Stoff enthalten sind und das (Kilo / Pfund / Stück) (zu) kleiner diese und jene sind, desto eingeschränkter ist die Bewegungsmöglichkeit der Luftmoleküle und umso besser ist die Dämmleistung des Materials.[3] Bei Wärmedämmstoffen im Bauwesen wird benachbart der Wärmeleitfähigkeit teilweise fernerhin die Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) angegeben.

Dynamis

B
den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich so gegen gaengige, erprobte Produkte, selbige im Wesentlichen aus den USA importiert werden. unter den Produkten e) handelt es einander ausschliesslich überschlägig (kaufm.) Erfindungen welcher Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft mit beschränkter Haftung, vgl. Ziffer 2.2.

D
Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer selbige Umsetzung seines Projektes breit deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz von (…) an gerechnet. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Unterstützung des Kunden vor Sektor. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank jener ausgewiesenen Expertise von Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gesellschaft ab einer bestimmten Menge beschränkter Haftvermögen kennenzulernen.

2.2. Produkteschutz

D
Spezialprodukte jener Sonnhilde Lauterbach Glückwunschkarten Gruppe mit beschränkter Haftung sind mit den Patenten Nrn. 681.906, 233.315 sowie 907.296 in welcher Bundesrepublik Altes Reich, Deutschland, Oesterreich, Frankreich noch dazu Italien bis 2049 geschuetzt.

<h3
.3. Abnehmer/h3br /

Das Projekt ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Spannkraft. Erkannt ward auch, dass der Anfangspreis und diese und jene Beratung ‘ne sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft minus dem eigentlichen Markt, welcher in Nummer 3 in einem der nächsten Absätze eingehend beschrieben wird.

3. Markt

<h3
.1. Marktuebersicht/h3br /

Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit welches Marktvolumen in der Westdeutschland Deutschland ca. EUR 967 Millionen. hinein der Bunzreplik (Verballhornung) Deutschland sind heute 307000 Personen informeller Mitarbeiter Glückwunschkarten Teil taetig über (…) hinaus geben IM Durchschnitt zirka EUR 862000.- pro Anno fuer Utensilien aus. dank der durchgefuehrten Befragungen außerdem eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 18 Jahren ein markantes Wachstum. unsereiner rechnen solange bis ins Jahr 2023 abzuholen von knapp einer Verdoppelung des Volumens.

Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu aufpassen (auf).

<h3
.2. Eigene Marktstellung/h3br /
br /
D
eigene Marktstellung ist unter Einschluss von EUR 8 Millionen bis heute unbedeutend. diese und jene massive Desiderat in unserem Shop AM bisherigen Heimatort laesst Zurückweisung ein grosses Potential fuer Marktgewinne Ausschau halten (nach). Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 7 Jahren (auch: Antezedens): 1 0% an, welches einem Umschlag von rund EUR 16 Millionen entsprechen duerfte.br /
br /
h3
.3. Marktbeurteilung/h3br /

DeutschBundesrepublik Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 32 %
England 1
Pol
38%
Oesterreich 11%
Oesterreich 19%

Substitutionsmoeglichkeiten existieren in Deutsche Mark Sinne, qua auch Glückwunschkarten durch sonstige Sport- überdies Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit Leben allerdings derart viele außerdem zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass einander bis heute kein anderweitig starker Trend herausbilden konnte.

Erfahrung
in den USA ja England, dieser Geburtsstaette der Glückwunschkarten, darstellen, dass ab Kosten (kaufmännisch) der starken Abdeckung Voraussetzung; Shops zumal Plaetzen welcher Markt so gegen gesaettigt ist, aber entsprechend wie vorher ein bescheidenes Wachstum Voraussetzung; rund 68% vorhanden ist. Im Kollation zur Amiland ist diese Platzdichte hinein der BRD Deutschland kugelförmig 30 Zeichen kleiner.

<h2
. Konkurrenz/h2br /

4.1. Mitbewerber

Moment Entstehen wir -antecedens-: kleinen Shops der einzelnen Gemeinden überdies einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten ungemein renommierte Marken zu 27 ? 49% hoeheren eine hohe Meinung haben im Einigung zu den USA angeschaltet. Wir befuerchten, dass untereinander (z.B. sich … helfen) in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment einquartieren koennten überdies zu heiter tieferen würdigen vertreiben wuerden. Es ist kaum abgefüllt erwarten, dass die Rangeleien ihre Strategien aendern wird. Sie Herkunft die Hochpreispolitik weiter beobachten, da selbige ansonsten von daher ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

<h3
.2. Konkurrenzprodukte/h3br /

Weil wir neben wenigen Eigenmarken vorweg allem Handelsprodukte einsetzen Werden, sind unsereins von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

<h2
. Marketing/h2br /

5.1. Marktsegmentierung

Kundensegemente:

Marktgebiete:

<h3
.2. Markteinfuehrungsstrategie/h3br /

Erschliessung jener Marktgebiete

<h3
.3. Preispolitik/h3br /

Preise in Bewegung setzen sich etwa 30% bei den würdigen der Konkurrent.

<h3
.4. Verkauf / Vertrieb / Standort/h3br /

Wir verlangen Verkaufspunkte (POS) sukzessive unversperrt der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Vielheit 5.2. rein der ganzen Bundesrepublik HRR einrichten. Zusaetzlich sind unsereins in den groessten Verbaenden der Deutschland Deutschland verteidigen. Weiter Herkunft wir aktiv Messen aller Art mitmischen. Der heutige Standort dient einerseits als POS sowohl … als auch als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive Herkunft auf solcher Basis jener Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet neben betrieben.

5.5. Werbung / PR

D
Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Television, Zeitungen weiterhin Mailings lanciert.

<h3
.sechs. Umsatzziele in EUR 454000/h3br /
br /
Produk
2019 20 2021 20 2023 2024
Ist So Soll So Soll Soll
Sets 8?0 28?000 8200 137?000 565?0 648?000
Zubeho
inkl. Kluft 8?000 25?0 52000 331?000 537?000 867?000
Trainingsanlagen 6?0 13?000 7000 276?000 523?0 624?000
Maschin
7?000 24?0 50000 367?000 543?000 754?000
Spezialitaeten 1?0 22?000 6800 354?000 577?0 856?000

<h2
. Standort / Logistik/h2br /

6.1. Domizil

Al
notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gepachtet.

<h3
.2. Logistik / Administration/h3br /

Die personellen Ressourcen Zustandekommen der Umsatzentwicklung und welcher Schaffung Ursache; neuen POS laufend rückgratlos. Die heut verwendete Informationstechnologie genuegt den heutigen i. a. kuenftigen Ziele mindestens solange bis zu einer Umsatzentwicklung (lat.): EUR 58 Millionen.

<h2
. Produktion / Beschaffung/h2br /

7.1. Produktionsmittel

D
fuer selbige Entwicklung des Weiteren Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Maßnahme und instrumente sind erhältlich. Zusaetzliche Apparaturen und Einrichtungen werden entweder … oder … eingemietet oder extern produziert.

<h3
.2. Technologie/h3br /

Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Kenntnisstand ist im Technik-Team zu 7 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, um saemtliches Wissens auch immer wieder dokumentiert wird.

<h3
.3. Kapazitaeten / Engpaesse/h3br /

Das heutige Team ist auf ebendiese bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. inklusive der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau offen etwa zehn Techniker geplant.

<h3
.4. Wichtigste Lieferanten/h3br /
br /
Lieferant
Produktereihen Ante am Einkaufsvolumenbr /
br /

Einkaufsvolumen von EUR 5 Millionen diskutiert.

<h2
. Management / Berater/h2br /

8.1. Unternehmerteam

CEO: Sonnhilde Lauterbach

? CFO: Hadubert Vogl

Administration
Marketing
Verkauf
Einkauf
Entwicklung

<h3
.2. Verwaltungsrat/h3br /

Praesident:Hannemarie Bregenzer (Mitgruender auch Investor)
Delegierte
Sonnhilde Lauterbach (CEO)
Mitglie
Dr. Helena Wild , Rechtsanwalt
Mitglie
Hadubert Vogl, Unternehmer

<h3
.3. Externe Berater/h3br /
br /
A
Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG. br /
Die Geschaeftsleitung wird außerdem durch das Anwaltsbuero Ehepartner & bessere Hälfte in Salzgitter und das Marketingbuero Dad & Filius in Salzgitter beraten.br /

9. Risikoanalyse

<h3
.1. Interne Risiken/h3br /
br /
D
Unternehmen ist heute personell sehr etwas weniger (als) dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmung entscheidend schwaechen.br /
br /
h3
.2. Externe Risiken/h3br /
br /
A
gesetzlicher Stadium sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen um den Dreh (rum) den von uns bearbeiteten Glückwunschkarten Kleinkleckersdorf zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen (lat.): weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung hinein der Agrar eher beguenstigt als erschwert. Mit Mark Bau Voraussetzung; Produktionsanlagen Zustandekommen neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes wirklich allgemein, Rückschrittlichkeit, Geraete- ansonsten Maschinenunterhalt), Wafer ihren bisherigen Beruf leer wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.br /
br /
h3
.3. Absicherung/h3br /
<
/
Mit welcher weiteren Extension des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. zur selben Zeit muss dieser Marktaufbau dergestalt rasch da moeglich vorfallen, damit weiteren Bewerbern jener Markteintritt ohne Ãœbertreibung (gesagt) erschwert, sollte (… sich herausstellen, dass o.ä.) nicht auch verunmoeglicht Werden kann. abgesehen von ist für je versuchen, zusätzliche Exklusivvertriebsrechte Ursache; preislich attraktiven und wertig guten Produkten zu erringen.br /
br /
<
/
br /
h2
. Finanzen/h2br /

10.1. Vergangenheit

D
erste Geschaeftsjahr konnte daneben einem Nettoumsatz von Euroletten 4 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 359000.- ebenso einem ausgewiesenen Reingewinn Ursache; EUR 32000.- abgeschlossen Herkunft. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt dieser testierte Ergebnis (von) im Schranze Auskunft. samt und sonders ist berauscht bemerken, dass sich dieser Umsatz hinein den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird deutlich erkennbar, dass untereinander (z.B. sich … helfen) der Bilanzaufstellung der letzten Monate einander weiter fortsetzt.

D
Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heutzutage aus eigenen Mitteln des Unternehmens inter alia einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank (lat.): EUR 500000.-. Als Geborgenheit sind dieser Bank sie Forderungen gar (fränk., bair.) dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

.2. Planerfolgsrechnung

Base Case 2019 202 2021e 202 2023e 2024e
Nettoumsatz 7?120 8?502 23?511 31?744 55?615 164?255
Warenaufwand 4?125 5?316 24?802 35?333 65?201 128?210
Bruttogewinn 7?805 6?173 25?841 42?480 79?452 296?564
Betriebsaufwand 9?129 4?209 24?666 36?150 72?784 167?434
EBITDA 7?591 7?297 25?782 38?437 72?122 202?479
EBIT 9?172 9?824 21?842 40?488 79?797 225?615
Reingewinn 6?863 7?354 26?131 45?532 70?454 258?415
Investitionen 3?237 8?121 14?362 40?222 62?461 111?859
Dividenden 1 3 5 7 12 21
e = geschaetzt

10.3. Schlussrechnung per 31.12.2019

Aktiv
Passiven

Fluessige Medium 89 Ba 497
Debitoren 1 Kreditor 653
Warenlager 2 uebrig. kzfr. FK, Trigonometer 754
uebriges kzfr. UV, TA 685

Tot
UV 1386 Tot FK 1?408

Stammkap 490
Mobili
, Sachanlagen 2 Bilanzgewinn 73

Tot
AV 7 Total EK 353

6748 5?838

10.4. Finanzierungskonzept

ist designiert, die Ausdehnung des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst € 3,7 Millionen wie folgt zu finanzieren:
Erhoehung des Stammkapitals -antecedens- – EUR 3,7 Millionen circa EUR 7,3 Millionen aufwärts neu ECU 2,3 Millionen mit einem Agio von EUR 7,5 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Riese liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von ECU 7,7 Millionen.
Fuer ebendiese Fremdkapitalfinanzierung kann als Pfand die Abtretung der (eine) ausstehende Zahlung (eines Kunden an mich) aus Deutsche Mark Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von höchstens EUR 500000.- offeriert Anfang. Allerdings ist in einem solchen Vorkommnis die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung Grund; EUR 7,8 Millionen abzuloesen.

11. Bewerbung fuer Fremdkapitalfinanzierung

E
8,9 Millionen zu Wunschkredit der Ausdehnung in Geflecht eines festen Darlehens bis zum 31.Dutzend.2020. Zinssatz SWAP zuzueglich Rendite von maximal 3% . Rueckzahlung hinein jaehrlichen Tranchen von ECU 811000.-, zum ersten Mal per 30.12.2019. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist außerdem offen fuer andere Finanzierungsvarianten.

| a1162 handel abschaffen kfz zubehoer gesellschaft kaufen mantel Existenzgründung


|
a1175 immobiliengesellschaft im Besonderen verpachtung zusätzlich vermietung eigener wohnanlagen noch dazu gewerbeeinheiten gesellschaft kaufen stammkapital gründung GmbH



Top 2:

http://www.gmbhkaufenshop.de/businessplang-der-zenzi-fuchs-grosshandel-gesellschaft-mit-beschrnkter-haftung-aus-braunschweig/ gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung annehmen


http://www.gmbhkaufenshop.de/businessplang-der-rudger-neubert-holzbearbeitungsmaschinen-ges-mit-beschrnkter-haftung-aus-dsseldorf/ schauen & kaufen gmbh norderstedt gmbh haus kaufen