Zahlen, Fakten und Standortvorteile: Warum eine GmbH kaufen in Berlin?

Zahlreiche Neuansiedelungen und Unternehmensgründungen haben Berlin zu einem starken Wirtschaftsstandort gemacht. Mit einer gut ausgebauten Infrastruktur, einer hochmodernen Telekommunikationsstruktur sowie einer exzellenten Wissenschafts- und Forschungslandschaft bieten die Hauptstadt und ihr Umland Unternehmen optimale Standortbedingungen. Zudem garantiert die Hauptstadtregion ein großes Potenzial an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Als Tor nach Mittel- und Osteuropa und zu den Wirtschaftsregionen Westeuropas zeichnet sich Berlin durch eine geografisch und strategisch vorteilhafte Lage aus.

10 Gründe für den Investitionsstandort Berlin

  • Höchste Forscher- und Akademikerdichte Deutschlands (pro Kopf)
  • Hohe Produktivität bei niedrigen Arbeitskosten
  • Exzellente Infrastruktur der Hauptstadtregion
  • Attraktive Immobilien in allen Lagen
  • Sitz von Parlament, Regierung und Spitzenverbänden der Wirtschaft
  • Hohe Flexibilität und Qualität der Arbeit
  • Deutschlandweit einzigartige Wissenschafts- und Forschungslandschaft
  • Effiziente Unternehmensnetzwerke und Kompetenzzentren
  • Familienfreundliches Umfeld
    Hohe Lebensqualität

Wirtschaft und Konjunktur

Business Graph / Statistik-Diagramm
Seit Jahren befindet sich die Berliner Wirtschaft auf Expansionskurs, zahlreiche neue Arbeitsplätze entstehen. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe informiert regelmäßig über die konjunkturelle Entwicklung und die Struktur der Berliner Wirtschaft.

Die Hauptstadtregion gehört zu den innovativsten Regionen Europas und nimmt in vielen Schlüsseltechnologien eine führende Position ein. Eine der Stärken des Wirtschaftsstandorts Berlin ist der Mix aus traditionsreichen Industrieunternehmen, einem lebendigen Mittelstand sowie jungen Start up-Unternehmen, die für ein dynamisches Wachstum sorgen. Als zukunftsorientierter Standort fördert Berlin zudem verstärkt neue expandierende Technologiefelder.

  • Brancheninformationen der Berliner Wirtschaft
Molekulare Forschung im Max-Delbrück-Centrum

Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitsbranche ist ein wichtiger Wirtschaftszweig der Hauptstadtregion. Berlin ist mit rund 300 Medizintechnik- und 230 Biotechnologiefirmen, 30 Pharmaunternehmen und über 130 Kliniken einer der bedeutendsten Life Science-Standorte Deutschlands.

IT-Stecker

IKT, Medien, Kreativwirtschaft

Berlin ist einer der führenden Standorte der Informations- und Kommunikationstechnologie in Deutschland. Darüber hinaus ist die Hauptstadt eine in Deutschland einzigartige Kulturwirtschaftsmetropole mit hohem kreativem Potenzial.

Verkehrsampel

Verkehr, Mobilität und Logistik

Die zentrale Lage Berlins im Herzen Europas bietet Unternehmen der modernen Verkehrstechnologien ideale Voraussetzungen. Die Verkehrssystemtechnik ist damit eine Schlüsselbranche für Berlin mit Potenzial für Wachstum und Beschäftigung.

Solarpanels

Energietechnik

Berlin ist wegweisend im Bereich Energietechnik und gehört nach Bayern und gleichauf mit Hamburg zu den Regionen mit der höchsten Konzentration an Umweltunternehmen, Forschungseinrichtungen und Beschäftigten in Deutschland.

Laser Brandenburger Tor

Optik

Optik und Mikrosystemtechnik sind wichtige Querschnitttechnologien, die Impulsgeber für zahlreiche Innovationen sind. In Berlin-Brandenburg gibt es mehr als 400 Unternehmen, zu deren Kerngeschäft die Optischen Technologien oder die Mikrosystemtechnik zählen.

Industrielle Produktion

Industrielle Produktion

Berlin ist ein moderner Industriestandort und bietet mit einer Mischung aus Zukunftstechnologien und Traditionsbranchen attraktive Rahmenbedingungen für Neuansiedelungen.

Headset

Dienstleistungswirtschaft

Die Dienstleistungsbranche ist in Berlin der Sektor mit den höchsten Wachstumsraten. In keinem anderen Wirtschaftszweig ist die Zahl an Neuansiedlungen und Unternehmensgründungen in den vergangenen Jahren so stark angestiegen.

, markiert
Translate »